Einreichnung? Gutachten?
Keine Sorge. Wir sind für Sie da und helfen Ihnen bei allem, was neu für Sie ist. Das garantieren wir. Seit über 750 Baustellen.

„Ich lege Wert auf eine Rundumbetreuung“

Michael Geyerhofer ließ sich von Dasch seinen Garten gestalten und einen Swimmingpool bauen. In der „Dienstleistungswüste Österreichs“ wünscht sich der 51-jährige Gastronom mehr Unternehmen, die ihre Verantwortung so ernst nehmen wie Dasch.

 

Poolbereich

Was genau hat Dasch für Sie errichtet?

Michael Geyerhofer: Es ging um die komplette Gartengestaltung inklusive Terrasse, Swimmingpool und Garage. Das Highlight der Anlage sind die einzigartigen mediterranen Trockensteinmauern. Ich hätte nie gedacht, dass das Ergebnis so großartig ausfallen würde.

Inwiefern?

Als uns Geschäftsführer Musa Gürleyen persönlich in ästhetischen Belangen beraten hat, hatten wir nur eine ungefähre Vorstellung von der fertigen Anlage – wie das bei komplexen Konzepten naturgemäß oft der Fall ist. Aber wir haben uns von ihm inspirieren lassen und uns auf seine Vision eingelassen, am Ende waren wir positiv überrascht, um nicht zu sagen begeistert.

Warum haben Sie sich eigentlich für Dasch entschieden?

Wir haben die besagten Trockensteinmauern von Dasch bei einem Nachbarn gesehen und wollten sie ebenfalls haben. Mir persönlich war ein Generalunternehmer wichtig, auf den ich mich voll und ganz verlassen kann und der sich um alle Belange auf der Baustelle kümmert. Daraufhin habe ich mir mehrere Kostenvoranschläge erstellen lassen. Aber fast alle Firmen waren mit unseren Vorstellungen und unserem Grund in Hanglage überfordert. Nur das Angebot von Dasch hat uns überzeugt. Uns wurde eine lückenlose Rundumbetreuung geboten. Die Schnittstellenproblematik, die auftreten kann, wenn man mehrere Unternehmen beschäftigt, fiel weg. Der Auftrag wurde in weiterer Folge zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt.

Auf Baustellen gibt es doch meistens Überraschungen, Komplikationen und Verzögerungen...

Bei uns gab es weder nennenswerte Probleme noch die geringste Verzögerung. Unerwartete Kleinigkeiten wurden schnell und unbürokratisch erledigt. Ich hatte bei Dasch einen Ansprechpartner, den ich bei Fragen oder Anregungen jederzeit anrufen konnte. Der Bauleiter kam mindestens zwei Mal in der Woche vorbei und vergewisserte sich über den Fortschritt auf der Baustelle. Dabei war es gar nicht notwendig, dass ich vor Ort war.

Wie lange dauerten die Arbeiten auf der Baustelle?

Begonnen wurde im Oktober 2014, im Mai 2015 war alles fertiggestellt – genau wie geplant.

Wie würden Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis von Dasch beurteilen?

Die Preise sind für die hohe Qualität, die geboten wird, mehr als angemessen. Dumping-Preise darf man sich allerdings nicht erwarten.

Würden Sie Dasch uneingeschränkt weiterempfehlen?

Ja, weil es in der Dienstleistungswüste Österreichs nicht viele Unternehmen gibt, die mit positiven Beispiel vorangehen und ausgezeichnete Arbeit zu korrekten Preisen anbieten. Jeder in Österreich hat Erfahrungen mit Baufirmen gemacht, und jeder hat dabei auch schlechte Erfahrungen gemacht. Daher wünschte ich mir, dass ein Auftrag öfter so reibungslos erledigt wird wie meiner durch Dasch.